DR. MED.
HENRICH STIFTUNG
www.dr-med-henrich.foundation

Tierzucht

Diese neurotoxischen und kanzerogenen Giftstoffe bleiben sogar nach dem Stopp des Fischkonsums über Jahre im Körper und besonders im Gehirn. Und was empfehlen «Ernährungsexperten»?

 

 

 …

«Die Integrierte Multitrophe Aquakultur, kurz IMTA. Dabei nehmen wir uns die Nährstoffkreisläufe der Natur zum Vorbild. Mehrere Arten werden im selben Bereich gehalten, die auf unterschiedlichen …

«Auf der Heimfahrt vom Bauernhof merke ich: Es arbeitet in mir. Ich kann den Sichtweisen der Veganimals vieles abgewinnen. Der Fleischkonsum unserer Gesellschaft ist übermäßig, hier muss jeder …

«In Gossau SG versammelten sich am Samstag um die 50 Personen auf dem Bahnhofsplatz. Zehn Tage ist es her, dass hier in einem Stall ein Feuer ausbrach, in dem 800 Schweine qualvoll umgekommen sind. …

«Bedeutende Klimaschutzklagen richteten sich bisher vor allem gegen Staaten oder gegen Öl-, Gas- und Kohlekonzerne. Die Land- und Viehwirtschaft als Verursacher von klimaschädlichen Emissionen kam …

«Die Dokumentation „Food for Profit“ der italienischen Journalistin Giulia Innocenzi berichtet über die Folgen der industriellen Tierhaltung. Sie zeigt, mit welchen Strategien die Agrarlobby Einfluss …

«Zwei Klimaforschende beschuldigen die Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen (Food and Agriculture Organisation, FAO) der Schönfärberei von Fleischkonsum nebst grober …

«In Indien herrscht zwar das Image der „heiligen“ Kuh, doch die Realität für indische Rinder und Kälber in Milchbetrieben, Schlachthäusern und auf Tiermärkten bedeutet oftmals massive Gewalt, wie …

«Der Tierschutzbund Zürich (TSB) veröffentlicht neue Filmaufnahmen aus argentinischen Pferdeschlachthöfen und Sammelstellen. Die Aufnahmen entstanden im Zeitraum 2022 bis 2024.»

 

«Wir haben unsere …

«Es gibt zu viele Kühe in der Schweiz, die mehr Milch geben als getrunken oder in Form von Käse, Joghurt oder Butter gegessen wird.»

 

«Wegen des Überschusses exportieren die Milchproduzenten die Milch …

«Die Fleischbranche betreibt tendenziöse Werbung. Auch zur besten Sendezeit im Fernsehen. Und der Bund zahlt immer noch dafür.»

 

https://www.infosperber.ch/wirtschaft/proviande-darf-weiter-wursteln/

Food for Profit ist der erste Dokumentarfilm, der die Verbindungen zwischen der Fleischindustrie, der Lobbyarbeit und den Korridoren der Macht aufdeckt. Er prangert an, wie Europa Hunderte von …

«Wohin fließen die Agrarsubventionen der EU? Eine Studie kommt zu dem Ergebnis: Der Großteil endet in der Produktion von tierischen Produkten, die für die meisten Treibhausgase verantwortlich ist.»

 …

«In der industriellen Massentierhaltung kommen regelmäßig Antibiotika zum Einsatz. So erhalten 85 von 100 Hähnchen während der Mast Antibiotika, oftmals sogar mehrere Wirkstoffe. Wie auch im Menschen, …

«Die Befragten in der Studie sagten alle, dass ihnen mehr oder weniger klar sei, dass auch für die Herstellung von Milch und Eiern letztlich Tiere getötet würden und dass sie das vor moralische …

«Es stellt sich die Frage: «Ist die Klimakrise gelöst, wenn wir uns alle vegan ernähren?» Dazu gibt es eigentlich eine einfache Antwort: «Ja!»»           

 

«Der allergrösste Teil der Landmasse …

«70 Prozent des weltweit gehandelten Lachses stammt inzwischen aus Aquakulturen. Die sechs wichtigsten Herkunftsländer – Norwegen, Großbritannien, Kanada, Chile, Australien und Neuseeland – erzeugen …

«Die Umweltschutzorganisation Sea Shepherd kämpft vehement gegen die Überfischung der Ozeane – vor allem im Südpolarmeer. Kapitän Peter Hammarstedt ist seit 20 Jahren dafür im Einsatz. Gemeinsam mit …

«Einer Umfrage zufolge weiß nicht einmal jeder Dritte, dass Milchkühe gleich nach der Geburt von ihrem Kalb getrennt werden. Noch weit weniger bekannt sein dürfte: Für Millionen "überschüssige" Kälber …