DR. MED.
HENRICH STIFTUNG
www.dr-med-henrich.foundation

Klimawandel

«Viel Obst und Gemüse, Hülsenfrüchte und Nüsse, dafür wenig Fleisch, Milch und Zucker: Das steht auf dem Speiseplan der sogenannten Planetary Health Diet, die die Gesundheit des Menschen und des …

«Auf der Heimfahrt vom Bauernhof merke ich: Es arbeitet in mir. Ich kann den Sichtweisen der Veganimals vieles abgewinnen. Der Fleischkonsum unserer Gesellschaft ist übermäßig, hier muss jeder …

«Bedeutende Klimaschutzklagen richteten sich bisher vor allem gegen Staaten oder gegen Öl-, Gas- und Kohlekonzerne. Die Land- und Viehwirtschaft als Verursacher von klimaschädlichen Emissionen kam …

«Die Dokumentation „Food for Profit“ der italienischen Journalistin Giulia Innocenzi berichtet über die Folgen der industriellen Tierhaltung. Sie zeigt, mit welchen Strategien die Agrarlobby Einfluss …

«Zwei Klimaforschende beschuldigen die Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen (Food and Agriculture Organisation, FAO) der Schönfärberei von Fleischkonsum nebst grober …

«Nicht nur der Infraschall der Windturbinen selbst schädigt das maritime Leben massivst, auch bei der Errichtung der Anlagen kommt es zu extrem negativen Auswirkungen durch den Lärm. Dies zeigen …

«Hier liegt, wenn man so will, das Epizentrum des Epizentrums des Klimawandels: Seit 1995 ist die Temperatur auf Spitzbergen im Jahresmittel um zirka drei Grad Celsius gestiegen, im Winter sogar um …

Food for Profit ist der erste Dokumentarfilm, der die Verbindungen zwischen der Fleischindustrie, der Lobbyarbeit und den Korridoren der Macht aufdeckt. Er prangert an, wie Europa Hunderte von …

«Wohin fließen die Agrarsubventionen der EU? Eine Studie kommt zu dem Ergebnis: Der Großteil endet in der Produktion von tierischen Produkten, die für die meisten Treibhausgase verantwortlich ist.»

 …

«Es stellt sich die Frage: «Ist die Klimakrise gelöst, wenn wir uns alle vegan ernähren?» Dazu gibt es eigentlich eine einfache Antwort: «Ja!»»           

 

«Der allergrösste Teil der Landmasse …

 

Todesfallen für Vögel und Fledermäuse

Verbreitung von gefährlichen Giftstoffen

Verbreitung von Nanoplastik

Verbreitung von Feinstaub

Bei der Herstellung entstehen riesige Mengen Atommüll …

«Zuerst ging er gegen die Kohle vor, jetzt gegen Hersteller von Plastik und Düngemittel. Denn die Klimakrise bedrohe die Menschheit.»

 

Anmerkung: Leider scheint Michael Bloomberg nichts gegen den …

«In einem Projekt des Argonne National Laboratory des US-Energieministeriums (DOE) und des National Renewable Energy Laboratory untersuchten Forschende, was aus ökologischer Sicht mit Flächen …

«Die Forschung zeigt, dass die Ernährung eines grossen Fleischessers jeden Tag durchschnittlich 10,24 kg Treibhausgase produziert, die den Planeten erwärmen. Ein geringer Fleischfresser produziert mit …

«Weniger Tierhaltung bedeutet weniger Emissionen, weniger Stromverbrauch und mehr freies Ackerland»

 

«Wenn die Tierhaltung über 15 Jahre auslaufen würde und alle anderen Treibhausgasemissionen …

«Jeden Tag fährt er aufs Meer und misst die Wassertemperatur. Vom Hobby des Spaniers Josep Pascual profitieren Wissenschaftler und die NASA. Die Messungen belegen, wie dramatisch sich das Mittelmeer …

«Was würde passieren, wenn wir komplett auf tierische Produkte verzichten würden? Eine Studie gibt an, welche Auswirkungen eine globale vegane Ernährung auf das Klima tatsächlich haben würde – der …

«Sulfurylfluorid ist ein extrem klimaschädliches Insektengift. Es mitten in der Klimakrise noch zu verwenden ist verantwortungslos. Nun hat die EU erstmals gesetzliche Maßnahmen ergriffen, um das …

«Dass sich alle Menschen auf der Welt vegan ernähren werden, ist wohl reine Utopie. Die Vorteile jedoch wären groß.»

 

«In Bezug auf den Klimawandel hat ein Forscherteam aus Oxford errechnet, dass eine …

«Jährlich sterben weltweit unzählige Vögel und Fledermäuse, weil sie von den Rotorblättern der Windkraftwerke erschlagen werden. Diese ganzen Windfarmen zur Erzeugung von elektrischem Strom sorgen …