DR. MED.
HENRICH STIFTUNG
www.dr-med-henrich.foundation

Ernährung und Gesundheit

Als Präeklampsie bezeichnet man das erstmalige Auftreten oder eine Verschlimmerung von Bluthochdruck zusammen mit einer vermehrten Eiweissausscheidung im Urin nach der 20. Schwangerschaftswoche. …

«Kaufen Konsumentinnen und Konsumenten Nahrungsergänzungsmittel, die ihnen nichts bringen, so geben sie im besten Fall Geld für Unsinn aus - doch manche Stoffe können im Übermaß auch schädlich sein»

 …

«Hochverarbeitete Lebensmittel fallen seit Jahren in Studien negativ auf. 10 Prozentpunkte mehr an solchen Produkten auf dem Speiseplan, das bedeutet ein 12 Prozent höheres Risiko für sämtliche …

«Mikroplastik ist überall. Jetzt hat ein Forschungsteam 62 gespendete Plazentas untersucht. Und in jeder der Proben mikroskopisch kleine Abbauprodukte von Plastikflaschen und Verpackungsmaterialien …

«Eine pflanzenbetonte Ernährung hat viele Vorteile: Laut einer neuen Studie sind Frauen, die ihr Eiweiß überwiegend aus pflanzlichen Quellen beziehen, offenbar geistig fitter und leiden weniger an …

«Quecksilber kann vom Körper schlecht ausgeschieden werden und reichert sich an: Wenn ein Raubfisch wie der Thunfisch regelmäßig Tiere mit erhöhter Quecksilber-Konzentration frisst, sammelt sich das …

«Die Gruppe der auch Ultra-Processed Foods (UPF) genannten Lebensmittel ist vielfältig. Wer viel davon isst, der muss Experten zufolge mit gesundheitlichen Folgen rechnen.»

 

«Typischerweise enthalten …

 

Ungesundes Essen: Weißer Reis – enthält wenig Nährstoffe, dafür oft Schadstoffe

 

«Der gesündeste Reis ist Vollkornreis: Er wird weder geschliffen noch poliert und enthält somit viel mehr …

«Viel Fleischersatz enthält immer noch tierische Zutaten wie Ei oder Milch. Liegt's am Geschmack? Und warum verändern vegane Würstchen beim Kochen oft ihre Konsistenz?»

 

«Klein warnt außerdem davor, …

Der Jahresbericht der Amerikanischen Krebsgesellschaft stellt fest, dass die Darmkrebsrate bei Menschen unter 50 Jahren ansteigt und dass verarbeitetes Fleisch daran schuld zu sein scheint. Eine neue …

«Morse hält es daher einfach und versucht, 30 pflanzliche Lebensmittel pro Woche zu essen, um ihre Darmgesundheit in Schach zu halten. Dieser Ansatz geht auf das "American Gut Project" zurück, eine …

«Eine neue Studie eines Forscherteams aus Kaiserslautern und Wien bestätigt und erweitert die Ergebnisse von vorangegangenen Untersuchungen des Umweltinstituts. Die aktuelle Analyse zeigt, dass …

«Eine aktuelle Studie zeigt nun, dass eine rein pflanzliche Ernährung mit viel Gemüse, Obst, Vollkornprodukten und Nüssen, das Risiko obstruktiver Schlafapnoe reduzierte.»

 

«Das Ergebnis: Jene, die …

Klingt total verrückt, aber der Amerikaner Bryan Johnson macht es so. Eigentlich interessierte mich der Artikel nur, um mal zu sehen, was er ausser den 111 Pillen sonst noch so isst. Im Artikel steht …

«Die pflanzenbetonte Ernährung wird in der Bevölkerung immer beliebter. Zwölf Prozent der Deutschen ernähren sich laut einer repräsentativen Forsa-Studie inzwischen fleischlos. Davon sind Dreiviertel …

Das besonders Interessante daran: Die Milchtrinker haben eine geringere Lebenserwartung, obwohl sie meistens gesünder leben (Sport etc.)!

 

Dr. med. Michael Greger stellt die Studien vor:

 …

Darmkrebs ist eine der häufigsten Krebsarten, aber neue Forschungsergebnisse, die aus einer Reihe von Studien über den Verzehr von Hülsenfrüchten und das Krebsrisiko zusammengestellt wurden, zeigen …

«Gefriergetrocknete Früchte sind ein gesundes Lebensmittel und stehen ihren frischen Verwandten bezüglich der Inhaltsstoffe kaum in etwas nach. Das gilt allerdings nur, wenn du sie in Maßen isst. Denn …