DR. MED.
HENRICH STIFTUNG
www.dr-med-henrich.foundation

Newsletter ProVegan: Ausgabe 25/2024

Exzellente Analyse des «Netzwerks Kritische Richter und Staatsanwälte n. e. V.»: «Was hindert die Aufarbeitung der Corona-Politik?»

«Eine unvoreingenommene Aufklärung ist nicht gewollt, weil dann die Art und Weise und der Umfang der Vorteilserlangung durch Profiteure bekannt würde. Die bereits verwirklichten wirtschaftlichen Vorteile müssen gesichert bleiben. Voraussetzungen zu schaffen, um eventuelle Rückzahlungsansprüche begründen zu können, soll vermieden werden. Zukünftige wirtschaftliche Gewinnchancen müssen gewahrt bleiben. Die von dem politischen Personal dazu zumindest aus Unachtsamkeit und Inkompetenz geleistete „Hilfestellung“ soll nicht aktenkundig werden. Ein befürchteter Ansehensverlust muss verhindert werden. Die Mächtigen wollen sich weiter der ungeahnten Vorzüge bedienen, die ihnen die Pandemie liefert. Wie stark ausgeprägt dieser Wille zum Machterhalt ist, lassen die in den vergangenen Jahren dazu bereits eingesetzten Mittel erkennen.»

 

«Die nachfolgend nur exemplarisch vorgestellten Beispiele decken eine Art Raubzug durch die von den Steuerzahlern gespeisten Staatsfinanzen

 

«Die Gesellschaft ist, wie die Beispiele exemplarisch ergeben, mit Profiteuren durchseucht

 

«Da die Funktionselite eine offene Debatte kaum überstehen würde, erklärt sie ungestraft Kritiker zum „antidemokratischen Mob“; als Systemfeinde stehen diese außerhalb des Diskurses.»

 

Anmerkung: Corona hat gnadenlos offengelegt, was passiert, wenn «im besten Deutschland aller Zeiten» die beste Kakistokratie aller Zeiten skrupelloses und kriminelles Profitstreben fördert und eine weitgehend desolate Justiz dabei mitmacht.

 

https://netzwerkkrista.de/2023/03/10/was-hindert-die-aufarbeitung-der-corona-politik/