DR. MED.
HENRICH STIFTUNG
www.dr-med-henrich.foundation

Newsletter ProVegan: Ausgabe 24/2024

Dr. med. William Makis: Die Transplantationsmedizin ist ein komplettes Desaster durch mRNA-Impfungen!

«Transplantationen: Kinderherzen durch COVID-19 mRNA-Impfstoffe zerstört - ihre Herztransplantationen verlaufen NICHT gut, schwere Komplikationen!

 

Die Transplantationsmedizin ist ein komplettes Desaster!

 

Die durch den mRNA-Impfstoff hervorgerufene Verschlechterung des Herzens ist oft so drastisch, dass innerhalb weniger Wochen nach einer "leichten Myokarditis" oder "leichten Kardiomyopathie" oder einem "leichten Herzstillstand" eine Transplantation erforderlich wird.

 

Der 12 Jahre alte Junge Cash Addy aus Los Angeles wurde mit COVID-19 geimpft. Seine kalifornischen Eltern vertrauten dem System und sorgten dafür, dass er geimpft wurde.

 

Dieser zuvor zu 100 % gesunde Junge ohne Herzprobleme in der Familie, der die mRNA-Impfung erhalten hatte, erkrankte an Myokarditis, erlitt einen Herzstillstand, wurde einen Monat lang lebenserhaltend versorgt, erhielt eine Herztransplantation und starb im August 2023 an Komplikationen (Blutgerinnsel, Hirnblutung).

 

Mit COVID-19 mRNA geimpfte junge Menschen lehnen ihre Transplantate ab:

 

Schockierende Literatur zeigt:

     

  • mRNA schädigt 6% der Herztransplantationen
  • mRNA verursacht bei 11% der Lungentransplantate eine Abstoßung
  • mRNA verursacht Abstoßungsreaktionen bei Nieren- und Lebertransplantationen
  • mRNA hat Dutzende von Abstoßungsreaktionen bei Hornhauttransplantationen verursacht
  •  

Eine Herztransplantation behebt jedoch nicht das zugrunde liegende Problem. Auch das neue Herz hat Spike-Protein.

 

Und der Patient bildet weiterhin Spike-Protein aus dem Impfstoff von Pfizer oder Moderna, das Komplikationen nach der Transplantation und Schäden am Transplantat (letztendlich Abstoßung) verursacht.

 

Ich glaube, dass sich in der Transplantationsmedizin eine Katastrophe abspielen wird, da eine beträchtliche Anzahl von COVID-19 mRNA-geimpften Transplantatempfängern ihre Transplantate aufgrund von Komplikationen, die auf das COVID-19 mRNA-Impfstoff-Spike-Protein zurückzuführen sind, letztendlich abstossen werden.

 

Im Moment ist die Transplantationsmedizin von der gleichen Korruption, groben Inkompetenz und Fahrlässigkeit geprägt wie andere medizinische Fachbereiche, die alles getan haben, um sich an die Aktionäre von Pfizer und Moderna zu verkaufen.»

 

https://twitter.com/MakisMD/status/1701536497940459854