DR. MED.
HENRICH STIFTUNG
www.dr-med-henrich.foundation

Newsletter ProVegan: Ausgabe 09/2024

Die sichtbaren Folgen der Kakistokratie: «Gnadenlose Ahnungslosigkeit im Bundestag»

«Emilia Fester ist gut Informierten bekannt durch eine hysterische Rede im Bundestag, in der sie Ungeimpften die Schuld an ihren Problemen gibt und dabei auch handfest lügt. Denn zum einen stimmte es nicht, dass sie auf Auslandsreisen verzichten musste wegen der bösen Ungeimpften – sie postete selbst über eine Reise. Und auch am Studieren konnten sie die Aussätzigen der Corona-Zeit nicht hindern, wie sie behauptete – weil sie gar nicht studiert (siehe hier und hier).»

 

«Das wurde jetzt deutlich, als sie der Journalist Mirko Drotschmann im ZDF-Format „MrWissen2go Geschichte“ für ein Geschichtsquiz befragte, über das die „Bild“ berichtet. Als Drotschmann von der Volksvertreterin wissen wollte, wer 1871 deutscher Reichskanzler wurde, antwortet sie glatt: „Das weiß ich nicht.“ Der Moderator versuchte, sie mit fast schon peinlich primitiven Eselsbrücken aus der Misere zu retten: „Ein Mann, nachdem z. B. ein Hering benannt wurde.“ Die Reaktion von Fester. Sie kicherte und fragte: „Waaaas?“ Nicht einmal ein Schimmer von Wissen.»

 

«Menschen wie Fester entscheiden über das Schicksal unseres Landes.»

 

«Alles spricht dafür, dass die 25-Jährige im Bundestag zu Themen wie Atomausstieg, Migration, Heizungsverboten etc. mit dem gleichen Sachverstand entscheidet, wie sie auf die Fragen zur Geschichte antwortet. Künftige Historiker werden rätseln, wie die Deutschen als eine der führenden Industrienationen der Welt zu Beginn des 21. Jahrhunderts ihr Schicksal in die Hand von Personen wie Fester und anderer ihrer Parteifreunde (bis hin zur Parteichefin) legen konnten.»

 

Anmerkung: Die Folgen der Kakistokratie werden für Deutschland verheerend sein. Die Coronamassnahmen, COVID-Impfungen, Übersterblichkeit usw. sind wahrscheinlich nur der Anfang.

 

https://reitschuster.de/post/ach-was-wirklich-bismarck-war-kanzler-witzig/